Die erste BVV-Sitzung nach der Wahl

Am 27. Oktober 2016 kam die Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf (BVV) zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Nach fünf Jahren der außerparlamentarischen Opposition kehren die Freien Demokraten mit einer Fraktion in das Bezirksparlament zurück und werden mit ihren sechs Bezirksverordneten liberale Positionen vertreten und eine zukunftsorientierte Politik einfordern.

In der konstituierenden BVV-Sitzung wurde zunächst nur der Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende ist die SPD-Verordnete Annegret Hansen. Aus der FDP-Fraktion wurde Pascal Tschörtner in den Vorstand gewählt.

Das Bezirksamt mit dem Bürgermeister wird erst in der zweiten Sitzung der BVV am 17. November 2016 gewählt.

6. November 2016|Allgemein|