Die Zukunft des Messe-Geländes – städtebauliche Neuordnung des Umfelds

Der Funkturm, das ICC, das Messegelände – wesentliche Identitätspunkte für den Bezirk. Aber leider nicht in einem zeitgemäßen Umfeld. Fehlende Fußgängerwege, dunkle Unterführungen, lärmende Verkehrswege – dies gilt es zu verändern.

Mit einem Masterplan will die FDP den Fortbestand des ICC als Messestandort sichern und dessen gesamtes Umfeld – einschließlich des Zentralen Omnibusbahnhofes – attraktiver gestalten. Bauliches Kernstück: Die Überbauung der Stadtautobahn A 100 zur Erschließung weiterer Messeflächen und zum Schutz der Wohnbebauung vor Verkehrslärm. Denn was in München und Düsseldorf möglich war, muss auch in Berlin möglich sein – zum Wohl der Bürger und Besucher der Bundeshauptstadt.

In jedem Monat nehmen die BVV-Fraktionen zu einem Thema Stellung, das von jeweils einer der sechs Fraktionen abwechselnd vorgegeben wird. Die Statements werden im Anschluss in der monatlichen Gazette abgedruckt und online gesammelt. Dabei gilt, kurz halten und nicht mehr als 600 Zeichen verwenden.