Project Description

Antrag: Initiativbewerbungen berücksichtigen

Antragsteller: Recke/Rexrodt

Die BVV möge beschließen:
Das Bezirksamt wird aufgefordert, dafür Sorge zu tragen, dass zukünftig auch Initiativbewerbungen vom Zentralen Bewerberbüro bearbeitet werden. Hierzu zählt insbesondere, dass vakante Stellen, für die der Bewerber qualifiziert ist, evaluiert und dem Bewerber dargestellt werden. Auf der Webseite des Bezirksamtes ist zudem auf die Möglichkeit von Initiativbewerbungen hinzuweisen.

Begründung:
In der Vergangenheit kam es zu Initiativbewerbungen, welche nicht bearbeitet wurden. Dies ist insofern verwunderlich, als der Bezirk einen großen Personal- sowie Bewerbermangel aufweist.

In Berlin befinden wir uns auf einem harten Bewerbermarkt. Dies bedeutet, dass es in vielen Berufen mehr freie Stellen auf dem Arbeitsmarkt gibt als Bewerber. Daher ist es die Aufgabe des Zentralen Bewerberbüros auch Initiativbewerbungen zu berücksichtigen.

Zur Drucksache