FDP-Fraktion fordert Rückkehr zu Präsenzsitzungen der Bezirksverordnetenversammlung

Die FDP-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf kritisiert, dass trotz der niedrigen 7-Tages-Inzidenz von berlinweit 20,2 am heutigen Tag, weiter ausschließlich an digitalen Sitzungsformaten der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und ihrer Ausschüsse festgehalten wird. Die BVV-Vorsteherin hat bisher keinerlei Anstrengungen unternommen, um den regulären Sitzungsbetrieb wieder aufzunehmen. Nach der Änderung des Bezirksverwaltungsgesetzes dürfen Sitzungen der BVV jedoch nur solange [...]