Antrag: Temporär Radweg in der Kantstraße

Antrag: Temporär Radweg in der Kantstraße Antragsteller: Recke/Heyne Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich gegenüber der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dafür einzusetzen, dass der temporäre Radweg in der Kantstraße nicht in der seit Ende April angeordneten Form zeitlich verlängert wird, sondern vor einer erneuten Anordnung die nach dem Mobilitätsgesetz [...]

Antrag: Karl-August-Platz kurzfristig entlasten

Antrag: Karl-August-Platz kurzfristig entlasten Antragsteller: Recke/Heyne/Tschörtner Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird aufgefordert, als kurzfristige Maßnahmen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität am Karl-August-Platz die Krummestraße zwischen Bismarckstraße und Kantstraße als Einbahnstraße auszuweisen. Die Einfahrt soll möglichst nur aus Richtung der Bismarckstraße möglich sein, sodass der von der Kantstraße kommende Durchgangsverkehr unterbunden wird und zeitgleich [...]

Antrag: Mobilitätshub am S-Bahnhof Halensee schaffen

Antrag: Mobilitätshub am S-Bahnhof Halensee schaffen Antragsteller: Recke/Heyne Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird aufgefordert, zu prüfen, ob in der Nähe des S-Bahnhofs Halensee ein Mobilitätshub in Kombination mit einer (Quartiers-) Garage geschaffen werden kann. Durch die Kombination einer Park- und Umsteigemöglichkeit auf andere Mobilitätsträger am Tor zur City West sind Einfahrten in die [...]

Antrag: LKW-Verkehr auf der Stadtautobahn reduzieren

Antrag: LKW-Verkehr auf der Stadtautobahn reduzieren Antragsteller: Recke/Heyne Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird aufgefordert sich beim Senat von Berlin dafür einzusetzen, dass sich dieser bei den zuständigen Stellen dafür ausspricht, den Autobahnring um Berlin von der Mautpflicht für LKW auszunehmen. Begründung: Die Stadtautobahn wird auch von LKW genutzt, die den kürzeren Weg [...]

Mündliche Anfrage: Auswertung Tempo 30 in der Kantstraße?!

Mündliche Anfrage: Auswertung Tempo 30 in der Kantstraße?! Fragesteller: Felix Recke Ich frage das Bezirksamt: Was ist das Ergebnis des Modellversuchs von Tempo 30 in der Kantstraße seit Anordnung am 05.11.2018, insbesondere in Bezug auf die Belastung mit Stickstoffdioxid (NO2)? Hat das Bezirksamt Erkenntnisse, wie sich die Verkehrsströme in den Umgebungsstraßen, beispielsweise in der [...]

Antrag: Umbau der Kantstraße

Antrag: Umbau der Kantstraße Antragsteller: Recke/Heyne/Tschörtner Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird aufgefordert, gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz die Kantstraße baulich weiterzuentwickeln. Ziel muss es sein, dass alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sicher und schnell vorankommen und Umgebungsstraßen nicht zu Ausweichrouten werden. Unter anderem sind folgende Maßnahmen in die Prüfung [...]

Antrag: Busspur Spandauer Damm

Antrag: Busspur Spandauer Damm Antragsteller: Recke/Heyne Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird aufgefordert, in der Kirschenallee in Westend in unmittelbarer Nähe zur Kreuzung zum Spandauer Damm eine Lade- und Haltezone einzurichten, die es mehreren PKW und ggf. LKW gleichzeitig ermöglicht, legal zu halten. Das Bezirksamt soll sich gegenüber der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr [...]

Antrag: Tauentzien probeweise als Fußgängerzone

Antrag: Tauentzien probeweise als Fußgängerzone Antragsteller: Recke/Heyne/Rexrodt/Tschörtner Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich gegenüber der Senatsverwaltung für Verkehr, Umwelt und Klimaschutz und gemeinsam mit dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg dafür einzusetzen, dass die Tauentzienstraße über einen ausgewählten Zeitraum zwischen Joachimsthaler Straße und Wittenbergplatz als Fußgängerzone ausgewiesen wird. Beispielsweise sollte hier als erster Schritt [...]

Antrag: Verlängerung der Buslinie 104 zum U-Bhf. Ruhleben

Antrag: Verlängerung der Buslinie 104 zum U-Bhf. Ruhleben Antragsteller: Recke/Heyne Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird gebeten, gegenüber der Senatsverwaltung für Umwelt und Verkehr und der BVG auf eine Verlängerung der Buslinie 104 von der bisherigen Endhaltestelle Neu-Westend / Brixplatz bis zum U-Bhf. Ruhleben hinzuwirken. Der BVV ist bis zum 31.10.2019 zu berichten. [...]